xpressologo header

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online

Rezeption

Impressum

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV und Inhaber der Domain:

Sport- und Jugendpflege Nauheim

Wichtige Hinweise zu allen Links:
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. 
Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Seite 
www.x-presso.de und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links. 

Haftungsausschluss:
Die bereitgestellten Informationen auf dieser Web Site wurden sorgfältig geprüft und werden regelmäßig aktualisiert. Jedoch kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter A ktualität dargestellt sind. Dies gilt insbesondere für alle Verbindungen (sog. Links) zu anderen Web Sites, auf die direkt oder indirekt verwiesen wird. Alle Angaben können ohne vorherige Ankündigung ergänzt, entfernt oder geändert werden. Alle auf dieser Website genannten Texte, Bilder & Logos sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.

 

FSJ und BFD im X-Presso

Freiwilligendienst - Ein Jahr, das Sinn macht!

Lust auf Neues? Möchtest du dich beruflich orientieren? Oder möchtest du einfach deine sozialen Kompetenzen sinnvoll einbringen und erweitern? Dann bieten dir die neuen Freiwilligendienste in Nauheim eine Chance. Wir suchen engagierte junge Freiwillige ab 18 Jahre, die uns ein Jahr bei unseren Angeboten für Kinder, Jugendliche, Familien, und Senioren unterstützen wollen.

Was ist ein Freiwilligendienst?

Bei dem neuen Bundesfreiwilligendienst (BFD), der den Zivildienst abgelöst hat, handelt es sich um ein soziales Bildungs- und Orientierungsjahr. Im Mittelpunkt steht neben deiner Bereitschaft, dich sozial zu engagieren und freiwillig ein Stück Lebenszeit zu investieren, dein ganz persönlicher Gewinn an Erfahrung aus der Praxis.

Wie und wo geht das?

Der Freiwilligendienst ist ein "Vollzeitjob", der in der Regel zwölf Monate dauert und jeweils am 1. August oder am 1. September beginnt. Je nach Interesse kannst du dich bei uns für die verschiedene kulturelle und soziale Tätigkeiten bewerben.

Der Freiwilligendienst wird als überwiegend praktische Hilfstätigkeit für unsere gemeinwohlorientierten Einrichtungen in Nauheim geleistet. Einsatzstellen können z.B. sein:

 

  • das Büro für Generationen
  • der Kinder- und Jugendkulturbahnhof X-Presso
  • der Seniorentreff
  • das Kulturamt 


Und was habe ich davon?

  • Du kannst nach der Schule herausfinden, ob du Spaß an einem sozialen Beruf hast.
  • Du sammelst einmalige Erfahrungen für deinen persönlichen Lebensweg.
  • Du lernst, Verantwortung zu übernehmen.
  • Du erwirbst zentrale Schlüsselqualifikationen, die deine Chancen beim Berufseinstieg verbessern.
  • Und du hast das gute Gefühl, etwas Gutes zu tun!


Was gibt es dafür?

  • ein angemessenes monatliches Taschengeld
  • eine Verpflegungspauschale
  • ein ÖPNV-Fahrkostenzuschuss
  • Übernahme der Sozialversicherungsbeiträge
  • Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • Urlaubsanspruch (min. 26 Tage bei einem 12-monatigen Einsatz)
  • Beratung und Begleitung durch Träger und Einsatzstellen
  • kostenlose Teilnahme an Seminaren (min. 25 Tage bei einem 12-monatigen Einsatz) mit weiteren Jugendlichen im Freiwilligendienst
  • eine Bescheinigung über die Ableistung des BFD
  • ein berufsqualifizierendes Zeugnis


Wie bewerbe ich mich?

Falls dein Interesse geweckt worden ist und du dich angesprochen fühlst, dann ist ein Freiwilligendienst genau das richtige für dich und du kannst dich jederzeit auf eine unserer Stellen bewerben. Ruf uns einfach an oder schicke uns deine Bewerbung

- mit einem kurzen Anschreiben
- einem tabellarischen Lebenslauf
- einem Passbild
- einer Kopie des letzten Schulzeugnisses.

Sende deine Unterlagen an folgende Adresse:

 

Gemeindevorstand der Gemeinde Nauheim
Weingartenstraße 46-50
64569 Nauheim

Noch Fragen? Dann helfen wir weiter!

Du kannst dich gerne mit einem Mitarbeiter des Büro für Generationen oder der Personalverwaltungin Verbindung setzen.

Büro für Generationen

Herr A. Schmitt
Weingartenstraße 46-51
64569 Nauheim
Tel. (0 61 52) 63 92 39

Personalverwaltung
Frau N. Zimmer
Weingartenstraße 46-50
64569 Nauheim
Tel. (0 61 52) 63 92 09

Informationen genereller Art zum Bundesfreiwilligendienst findest du unter www.bundesfreiwilligendienst.de

Teenie- und Jugendcafé X-Presso

 

 
Im Erdgeschoss des Nauheimer Bahnhofs befindet sich unser Café X-Presso. Im Café können sich Teenies und Jugendliche in freundlicher Atmosphäre mit Freunden treffen, kostenfrei im Internet surfen, an einem Turniertisch kickern, eDart, Air-Hockey, iPong und an verschiedenen Konsolen (PS3, Nintendo WII, etc.) spielen oder einfach nur relaxen. Es gibt warme und kalte Getränke sowie Snacks für den kleinen Hunger zwischendurch zum Selbstkostenpreis.

Am Wochenende finden im Café regelmäßig Veranstaltungen, wie z.B. Konzerte, Partys, Theater, Workshops, Vorträge und Lesungen für alle Altersgruppen statt. Das Team im X-Presso freut sich 
auf Besuch.  Also einfach mal reinschauen!
 
 
ÖFFNUNGSZEITEN
 
 
Dienstag: 16.30 bis 20.00 Uhr
Mittwoch: 16.00 bis 21.00 Uhr
Donnerstag16.30 bis 20.00 Uhr
Freitag/Samstag:siehe Veranstaltungshinweise
 
An Sonn- und Feiertagen ist das Café geschlossen.
 
 
ADRESSE
 
Kulturbahnhof X-Presso
Café im Erdgeschoss
Am Bahnhof 2
64569 Nauheim
Tel. (0 61 52) 66 08 94
 
Kontakt: 
Andreas Schmitt, Sport- und Jugendpflege, Telefon: (0 61 52) 63 92 39

KiJuPa

Kinder- und Jugendliche, die in Nauheim mitreden, mitplanen und mitgestalten möchten, sind beim Kinder- und Jugendparlament an der richtigen Stelle. Das Kinder- und Jugendparlament setzt sich für die Belange, Wünsche und Anregungen der Nauheimer Kinder und Jugendlichen ein. In Gesprächen mit dem Bürgermeister, den Politikern, den Kinderbeauftragten und der Sport- und Jugendpflege, können Anliegen und Ideen besprochen  und in zukünftige Planungen miteinbezogen werden.

Was ist das KiJuPa?
Das Kinder- und Jugendparlament nimmt die Interessen aller Nauheimer Kinder und Jugendlichen gegenüber der Gemeinde wahr und versucht Ideen und Projekte von Kindern und Jugendlichen zu verwirklichen. Dabei werden Fragen zur Spielplatzgestaltung, zu Schulwegen oder Kinderrechten  ebenso behandelt wie auch Probleme des Umweltschutzes.

Was macht das KiJuPa?
Das Kinder- und Jugendparlament wählt die Themen aus, die es für wichtig hält (z.B. Ideen zur Verbesserung der Nauheimer Spielplätze). Das KiJuPa arbeitet dabei eng mit der Sport- und Jugendpflege, den Kinder- und Jugendbeauftragten, der Gemeindeverwaltung und Politikern zusammen. Sobald Vorschläge erarbeitet sind, kann das Kinder- und Jugendparlament eine Anfrage an den Gemeindevorstand richten. Dieser überprüft dann die Vorschläge und entscheidet, ob, wie und wann die Maßnahmen umgesetzt werden können. Neben all diesen unterschiedlichen Themen kommt auch der Spaß im Kinder- und Jugendparlament nicht zu kurz. Gemeinsame Ausflüge und Workshops bringen gute Laune und stärken das Team.

Wie sieht die Arbeit im KiJuPa aus?
Das Kinder- und Jugendparlament hält alle drei Monate eine öffentliche Sitzung im Kinder- und Jugendkulturbahnhof X-presso ab. Die Tagesordnungspunkte werden vom Vorstand des KiJuPa festgelegt. Neben den öffentlichen Sitzungen finden Planungstreffen nach Absprache  mit den Mitgliedern im X-presso statt (z.B. Planung der Halloweenparty, Austauschtreffen, Teilnahme an Festen, Vorbereitung von Umfragen etc.).

Aktionen und Projekte des KiJuPa?
Das Kinder- und Jugendparlament organisiert und beteiligt sich an unterschiedlichen Aktionen und Projekten. So fanden z.B. Spielplatzuntersuchungen und Umfragen zu den Nauheimer Spiel- und Freizeitflächen statt und der Kinder- und Jugendortsplan „Kompass“ wurde entwickelt. Jugendliche Skater erhielten durch das KiJuPa Unterstützung beim Ausbau der Skateranlage. Die Teilnahme an Seminaren und Messen, wie z.B. dem Austauschtreffen mit anderen Kinder- und Jugendbeteiligungsprojekten stehen ebenso auf dem Programm wie die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen. Hier ist z.B. die Halloweenparty im X-presso zu nennen die Teilnahme am Kinder- und Jugendfest oder die Mitarbeit bei „Chillen & Grillen“. Zu guter Letzt stehen auch gemeinsame Fahrten und Ausflüge, wie beispielsweise ins Europaparlament nach Straßburg oder ins Miramar nach Weinheim auf dem Programm.

Wer ist das KiJuPa?
Das Kinder- und Jugendparlament ist eine Gruppe von 15 Jungen und Mädchen im Alter von 8 bis 18 Jahren. Die Mitglieder des KiJuPa werden alle zwei Jahre auf dem Kinder- und Jugendfest von Kindern und Jugendlichen aus Nauheim gewählt. Der Vorstand wird von diesen Mitgliedern bestimmt, der dann das Kinder- und Jugendparlament leitet. Der Vorstand des fünften Kinder- und Jugendparlaments besteht aus der Vorsitzenden Elena Körper, den stellvertretenden Vorsitzenden Ronja Halfmann und Alexander Fuchs und den Schriftführern Kim Deimer und Darian Hocks.

Wer kann im KiJuPa mitmachen?
Jede und jeder zwischen 8 und 18 Jahren, die oder der in der Gemeinde Nauheim lebt, kann mitmachen. Nationalität und Religion spielen dabei keine Rolle, auch die politische Einstellung ist im KiJuPa nicht festgelegt. Wer gerne beim Kinder- und Jugendparlament mitmachen oder einfach nur mal vorbei schauen möchte, ist jederzeit herzlich willkommen!

Kontakt
Kinder- und Jugendparlament (
bis einschl. Oktober 2011)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- Kim Deimer (Vorsitzende)
- Michelle Jung (Stellv. Vorsitzende)
- Lars Nitschke (Stellv. Vorsitzender)
- Fabian Hofmann (Schriftführer)
- Noel Rückert (Schriftführer)

 

Sport- und Jugendpflege, Anette Seelinger
Telefon (0 61 52) 63 92 40, 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Treffpunkt 
Kinder- und Jugendkulturbahnhof „X-Presso“
Am Bahnhof 2, 64569 Nauheim
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.x-presso.de

Hausaufgabenhilfe

Die Hausaufgabenhilfe richtet sich an alle Grundschulkinder, vorrangig der 3. und 4. Klasse, die Unterstützung bei ihren Hausaufgaben benötigen. Ziel der Hausaufgabenhilfe ist es, den Kindern bei Schreib-, Lese- und Rechenschwierig-keiten zu helfen und ihnen zu zeigen, wie man effektiv lernen kann. Die Kinder werden von den Betreuern und Betreuerinnen in Kleingruppen unterstützt und angeleitet.

 

Hausaufgabenhilfe
Montag, Dienstag und Donnerstag
14.30 bis 16.30 Uhr
X-Presso, 1. Obergeschoss
3. bis 4. Klasse
25,56 Euro (Schulhalbjahr)

Sport- und Jugendpflege, Anette Seelinger
Telefon (0 61 52) 63 92 40