xpressologo header

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online

Rezeption

Testartikeltext
Das ist ein Testlauf
Für den Jugendkulturbahnhof suchen wir ab sofort wieder junge Menschen für ein freiwilliges soziales Jahr in der Kulturarbeit. Stellen im Bereich FSJ-Kultur sind begehrt und entsprechend groß ist auch die Nachfrage. Nur 120 Einrichtungen bieten in Hessen Plätze an. Beworben haben sich im vergangenen Jahr mehr als 1000 junge Menschen. Ab September wir wieder zwei dieser beliebten Plätze an.



Mit jungen ehrenamtlichen und freiwilligen Mitarbeitern hat die Kinder- und Jugendförderung Nauheim seit über 30 Jahren durchweg positive Erfahrungen gemacht. Zu Beginn, in den 1980er Jahren, waren es die Zivildienstleistenden, die sich mit praktischen Hilfstätigkeiten in gemeinwohlorientierten Jugend- und Senioreneinrichtungen engagierten. Im Jahr 2011 nahmen dann die ersten jungen Menschen im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) und die Bundesfreiwilligen (BFD) ihren Dienst auf. Seit September 2014 bietet die Gemeinde zwei Stellen im Bereich FSJ-Kultur an.

Snoopy Zeichenkurs im X-Presso

 





Liebe Kinder, liebe Jugendliche!

Welche Spiel- und Sportstätten gibt es? Wo könnt ihr euch in Nauheim treffen? Und was ist sonst noch los? Diese Fragen beantwortet der neue Kinder- und Jugendkompass für Nauheim, in dem die Sport- und Jugendpflege und das Kinder- und Jugendparlament „auf einen Blick“ über die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten in unserer Gemeinde informiert.

Im Kinder- und Jugendkompass finden sich neben Spielplätzen und dem Kinder- und Jugendkulturbahnhof X-Presso auch Sportanlagen, die Gemeindebücherei oder der Klangweg im Regionalpark Rhein-Main. Die Karte soll euch helfen, den richtigen Platz für eure Freizeitgestaltung zu finden und ihn sicher und schnell zu erreichen. Daher sind auch alle Ampeln und Fahrradwege in die Karte eingezeichnet. Als weitere Orientierungshilfe sind alle Freizeitmöglichkeiten mit einem entsprechenden Symbol gekennzeichnet. Die einzelnen Spielplätze sind nummeriert und mit einer kurzen Beschreibung zu Ausstattung und Lage versehen. So könnt ihr einschätzen, ob der Spielplatz euren Vorstellungen entspricht.

Die öffentlichen Spielplätze werden von den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Bauhofes der Gemeinde Nauheim regelmäßig kontrolliert und gewartet. Wir bitten daran zu denken, dass Spiel- und Sportgeräte einen besonderen Freizeitwert in unserer Gemeinde darstellen. Wer diese mutwillig zerstört, schädigt sich selbst und andere. Falls ihr an einem Spielgerät eine Beschädigung feststellt, bitten wir euch, die Gemeindeverwaltung darüber zu informieren.
Um die Spielflächen für Kinder und Jugendliche zukünftig noch attraktiver zu gestalten, wurde eine Spielplatzentwicklungsanalyse in Auftrag gegeben. Bei diesen Planungen werden auch eure Anregungen und Vorstellungen berücksichtigt. Wir rufen daher alle Kinder und Jugendlichen auf, sich rege an diesem Prozess zu beteiligen und Ideen und Wünsche zu äußern!

Danken möchte ich dem Kinder- und Jugendparlament, das gemeinsam mit der Sport- und Jugendpflege alle Spielplätze in unserer Gemeinde begangen und analysiert hat und den Kinderbeauftragten, die das Projekt gefördert haben.

Wir wünschen allen viel Spaß mit dem Nauheimer Kinder- und Jugendkompass und hoffen, dass die angebotenen Freizeitmöglichkeiten zahlreich genutzt werden.

Sport- & Jugendpflege und Kinder- & Jugendparlament